Language - Duits0

Gehäkelte Laternen

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 2 (2)

Ich habe richtig Lust dazu, diese Laternen, sobald das Wetter es erlaubt, im Garten auf zu hängen!

Aber jetzt sind Sie auch im Haus ein tolles Deko-Element, sie geben jedem Zimmer einen herrlichen Hauch von Frühling!

Vor ein paar Jahren häkelte ich Laternen für das Sankt Martin Laternenfest, um damit von Tür zu Tür zu gehen (sehe hier).

Das Muster ist einfach zu schön, um nur dafür zu benutzen. Und wenn man in 2 oder 3 verschiedenen Farben häkelt, entsteht auch ein ganz neuer Effekt!

Natürlich konnte ich mich nicht beherrschen und musste ich für diese Laternen einfach die neusten Sparkle Farben verwenden.

Die Farben Coral, Ivory und Mint passen perfekt zu diesem Projekt und lassen sich wunderbar mit den schönen Baumwollnuancen kombinieren.

Ein herrliches Projekt für einen gemütlichen Häkelabend, macht jede Menge Spaß und ist im Nu fertig!

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 1 (3)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 3 (2)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 7 (1)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 9 (1)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 5 (1)

Material

– Ring 15 cm Durchmesser.

– Häkelnadel 4.

– Schere.

– Nadel zum Verarbeiten der Fäden.

Garn

byClaire Cotton

Laterne: Fuchsia 236, Peach 211, Pacific Green 2138, Pink 232, Orange 2194.

Dekorationen: Fuchsia 236, Mint 2136, Curry 2122, Jade 2141, Apple Green 2155, Peach 211.

Mit 1 x 50 Gramm byClaire Cotton bekommt die Laterne eine Länge von ungefähr 20 cm.

byClaire Sparkle
Coral 2190, Ivory 236, Mint 2137

Mit 1 x 50 Gramm Sparkle kriegt die Laterne eine Länge von ungefähr 18 cm.

Größe

Länge variiert von 22 bis zu 26 cm.

Gut zu wissen 

Das Muster ist teilbar durch 8; Häkle um den Ring immer eine Vielzahl von 8 feste Maschen. Auf diese Weise ist das Muster ganz einfach an kleinere oder größere Ringe an zu gleichen.

Anleitung

Häkle um den Ring 13 x 8 feste Maschen

Den Faden jetzt unter dem Ring hindurch nach vorne und dann um den Ring herum wieder nach oben ziehen und anschließend den Faden durch die Schlaufen auf der Häkelnadel ziehen.

Dies um den gesamten Ring herum wiederholen, in einer Vielfalt von 8.

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 1 (4)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 2 (3)

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 3 (3)

 

In jede feste Masche auf dem Ring 1 feste Masche häkeln. Die Reihe mit einer Kettmasche abrunden.

Nach der Musterzeichnung weiterhäkeln und nach der Anleitung von Reihe 1 und 2 weiterhäkeln.

 

Reihe 1

*1 feste Masche und 3 Luftmaschen häkeln, 3 Maschen überspringen und die folgenden Maschen in die 4te Masche häkeln: 1 Stäbchen, 3 Luftmaschen und 1 Stäbchen. Häkle jetzt 3 Luftmaschen, 3 Maschen überspringen*. Ab * über die gesamte Reihe wiederholen.

Die Reihe mit einer Kettmasche in der ersten festen Masche abrunden.

Reihe 2

3 Luftmaschen häkeln, *in den Bogen, um die 3 Luftmaschen zwischen die Stäbchen der vorigen Reihe die folgenden Maschen häkeln: 3 Doppelstäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Doppelstäbchen*. Ab * über die gesamte Reihe wiederholen.

Die Reihe mit einer Kettmasche in der dritten Luftmasche am Anfang der Reihe abrunden.

Reihe 3 t/m 12 oder länger

Reihe 1 und Reihe 2 wiederholen.

Die Länge der Laterne kannst Du selber bestimmen; Wenn Du verschiedene Längen häkelst, erzeugt das einen schönen, spielerischen Effekt.

 

VerarbeitungDie Laternen habe ich an der Unterseite mit kleinen Dekorationen versehen.

Diese werden um den Luftmaschenbogen gehäkelt.

Er gibt 4 Variationen:

Bei jeder Dekoration eine neue Farbe verwenden. Es gibt dann zwar viele Fäden zum Verarbeiten, aber das Ergebnis wird umso schöner!

1: Eine neue Farbe einfädeln und die folgenden Maschen um den Luftmaschenbogen häkeln: 6 oder 7 Luftmaschen, diese häkelst Du mit einer Kettmasche um den Bogen herum zu einem kleinen Kreis.

2: Eine neue Farbe einfädeln und häkle um den Luftmaschenbogen: 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen, 3 Luftmaschen und eine Kettmasche um den Bogen herum.

3: Eine neue Farbe einfädeln und häkle um den Luftmaschenbogen: 6 Luftmaschen, mit einer Kettmasche zu einem Kreis zusammenhäkeln. Dies noch 2 x um denselben Bogen wiederholen und es entsteht ein kleines Lilienblatt.

4: Eine neue Farbe einfädeln und die folgenden Maschen um den Luftmaschenbogen häkeln: 4 Luftmaschen, 2 x ein Doppelstäbchen, 4 Luftmaschen und eine Kettmasche um den Bogen herum. Dies noch 2 x um denselben Bogen wiederholen, und es entsteht eine kleine Blume.

 

Zum Schluss befestigst Du an drei Stellen einen langen Faden um den Ring. Diese 3 Fäden werden zu einer Schlaufe verknüpft. Hieran kannst Du Deine Laterne aufhängen.

byClaire haakgeluk 2, garens,patronen,workshops - 10 (1)

Delen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

One Response to Gehäkelte Laternen

  1. Daniela 20 June 2017 at 9:35 pm #

    Großartig!! Vielen lieben Dank!!

Leave a Reply